Autor: Hans-Michael Maitzen

Hans-Michael Maitzen 06.09.2021 Keine Kommentare

Neues Buch über Ludwig Boltzmann

Über die Reise des berühmten österreichischen theoretischen Physikers Prof. Ludwig Boltzmann nach Kalifornien im Jahr 1905 und seines geistreichen Berichtes informierte mich mein astronomischer Kollege Prof. Arne Slettebak von der State University Columbus, Ohio, USA. Er machte mich auf die englische Übersetzung davon in der Zeitschrift „Physics Today“ von 1992 aufmerksam und so wuchs in […]

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 11.07.2021 Keine Kommentare

Matura plus Esperanto in Wien!

Diese einmalige Kombination wurde im Juni realisiert und zwar von dem den Lesern schon bekannten Felix Baur, der sich Anfang Dezember 2020 an den Österreichischen Esperanto-Verband (AEF) wandte um Informationen über Esperanto für seinen „History Club“ am Wiedner Gymnasium und der Sir Karl Popper Schule zu erhalten. Ein halbes Jahr später hat er seine Maturaprüfung […]

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 15.03.2021 Keine Kommentare

Video-Informations- und Diskussionsveranstaltung „Esperanto“

15.Jänner 2021, 14 Uhr, durchgeführt vom History Club der Sir Karl Popper Schule, Wiedener Gymnasium gemeinsam mit dem Österreichischen Esperanto-Verband (AEF) Im Dezember 2020 erreichte den Vorstand der AEF (Austria Esperanto-Federacio) vom History Club die Anfrage, ob eine Informationsveranstaltung über Esperanto für diesen möglich wäre, aus Coronagründen als Video-Zusammenkunft. Felix Baur, Maturant (abituriento) agierte als […]

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 15.11.2020 Keine Kommentare

Clemens J. Setz und „Die Bienen und das Unsichtbare“

Tagebuch vom 27. Oktober 2020: Epoche machender Auftritt von Esperanto im österreichischen Radio/Fernsehen! Hier die technische Abfolge des bedeutenden Tages für uns österreichische Esperantisten, aber auch alle unsere benachbarten Sprachgenossen. Es geschah fast genau ein Jahr nach dem international überaus wichtigen Symposion anlässlich des 90-Jahr-Jubiläums des Esperantomuseums, der Sammlung für Plansprachen der Österreichischen Nationalbibliothek. Lesen […]

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 17.09.2020 Keine Kommentare

Mars und Esperanto

Difficile est satyram non scribere. (Autor: Decimus Junius Juvenalis, römischer Dichter des ersten und zweiten Jahrhunderts AD) Im Jahr 2019 war das 50-Jahr-Jubiläum der ersten Mondlandung. Des jetzige Jahr 2020, überschattet von der weltweiten Pandemie, hat wieder einen wichtigen kosmologischen Aspekt. Lesen Sie den vollständigen Artikel in Esperanto: Marso kaj Esperanto

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 17.09.2020 Keine Kommentare

UK und TEJO-Kongress 1970

Erinnerungen an die Esperanto-Kongresse vor 50 Jahren in Österreich…. Im Jahr 1970, ein Vierteljahrhundert nach dem 2. Weltkrieg, fanden sowohl der 55. Esperanto-Weltkongress in Wien als auch der 26. Internationale Kongress der Esperantojugend (TEJO) in Graz statt. Lesen Sie den vollständigen Artikel in Esperanto: UK kaj TEJO-kongreso 1970

Mehr…
AEF