Kategorie: Ankündigung

admin 14.03.2022 Keine Kommentare

Vortrag über das Esperantomuseum in Wien

Bernhard Tuider hält am Freitag, den 25. März 2022, einen Vortrag über “Das Esperantomuseum und die Sammlung für Plansprachen der Österreichischen Nationalbibliothek”. Lesen Sie die komplette Ankündigung auf Esperanto: Prelego pri la esperantomuzeo en Vieno

Mehr…
Walter Klag 29.01.2022 Keine Kommentare

Einladung zum Esperantotreffen

Wir treffen einander wieder regelmäßig in Wien. Ort: Café VOX LIBRI, Wien 17., Jörgerstraße 26. Straßenbahn Linie 43, Haltestelle Palffygasse. 11-12 Uhr Esperanto-Einführung für alle, die noch keine Kenntnisse haben oder diese auffrischen wollen. Danach Konversation. Die nächsten Treffen, jeweils Samstag: 5. März 2022, 2. April 2022, 30. April 2022 Weitere Treffen:   eventa  servo  vieno […]

Mehr…
Alfred H. 16.01.2022 Keine Kommentare

Generalversammlung des Österreichischen Esperanto-Verbandes (AEF)

Wann: Sa, 2022-01-22 13 Uhr Wo: Cafe Frey, Favoritenstraße 44, 1040 Wien Tagesordnung: 1.) Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit. 2.) Genehmigung der Tagesordnung. 3.) Protokoll der letzten Generalversammlung. 4.) Bericht des Obmanns, des Kassiers und der Rechnungsprüfer. 5.) Entlastung des Vorstandes. 6.) Neuwahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer. 7.) Abstimmung über sonstige Anträge und Allfälliges.

Mehr…
Alfred H. 08.12.2021 Keine Kommentare

Zamenhof-Fest

Unser traditionelles Zamenhof-Fest findet virtuell statt. Lesen Sie Details in Esperanto: Zamenhoffesto

Mehr…
Heinz-Paul Kovacic 21.10.2021 Keine Kommentare

Klubabend im Lendhotel, Graz

Der nächste Klubabend am Donnerstag, den 4. November, um 19 Uhr, kann schon im Lendhotel stattfinden: Grüne Gasse 2, an der Ecke von Zeillergasse und Wiener Straße. Lesen Sie die vollständige Ankündigung in Esperanto: Klubvespero en Lendhotel, Graz

Mehr…
Richard Hable 12.09.2021 Keine Kommentare

Radiosendung über Plansprachen

Am Dienstag, den 14. September 2021, um 19:05 läuft auf Ö1 eine Sendung über Plansprachen und den Autor Clemens J. Setz, der sich in seinem jüngsten Buch „Die Bienen und das Unsichtbare“ sehr positiv über die Plansprache Esperanto äußert. Details: https://oe1.orf.at/programm/20210914#650250/Labormaeuse-der-Linguistik Die Sendung kann danach eine Woche lang auf der Ö1-Webseite nachgehört werden: https://oe1.orf.at/player

Mehr…
Hans-Michael Maitzen 06.09.2021 Keine Kommentare

Neues Buch über Ludwig Boltzmann

Über die Reise des berühmten österreichischen theoretischen Physikers Prof. Ludwig Boltzmann nach Kalifornien im Jahr 1905 und seines geistreichen Berichtes informierte mich mein astronomischer Kollege Prof. Arne Slettebak von der State University Columbus, Ohio, USA. Er machte mich auf die englische Übersetzung davon in der Zeitschrift „Physics Today“ von 1992 aufmerksam und so wuchs in […]

Mehr…
Richard Hable 23.04.2021 1 Kommentar

Neue Webseiten des Österreichischen Esperanto-Verbands

Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, haben sich Aussehen und Inhalt dieser Webseiten (www.esperanto.at) komplett geändert. Hier einige Informationen über die Motive für diese Neugestaltung und eine Einführung in die Ziele und Angebote der neuen Webseiten. Motive Während der letzten Jahre hat sich mehr und mehr gezeigt, dass eine ernsthafte Verbesserung der österreichischen Esperanto-Webseiten notwendig […]

Mehr…
Alfred H. 16.01.2021 Keine Kommentare

Buch-Ankündigung: Kinderbuch mit Esperanto

Das Kinderbuch Lilu ist ein Buch über Sprache, Kommunikation und Verständigung in all ihren Facetten. Ein Buch in dem Kindern gezeigt werden soll, dass es verschiedene Sprachen gibt und Kommunikation mehr als das gesprochene Wort ist. Das Buch ist in deutscher Sprache geschrieben. Die Hauptperson in diesem Buch ist Lilu. Sie spricht Esperanto.

Mehr…
AEF