Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt

Esperanto-Vereine und Gruppen 

  1. Esperantomuseum der Österreichischen Nationalbibliothek   

Das Esperantomuseum  mit der Sammlung für Plansprachen befindet sich in 1010 Wien, Palais Mollard, Herrengasse 9, Erdgeschoß.
Öffnungszeiten des Museums: Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag  10.00 - 18.00, Donnerstag 10.00 - 21.00.
Sammlung für Plansprachen: vom 1. Oktober bis 30. Juni: Montag, Dienstag, Mittwoch 9.00 - 16.00, Donnerstag 12.00 - 19.00, Freitag 9.00 - 13.00;
vom 1. Juli bis 30. September: Montag bis Freitag 9.00 - 13.00. 


Internetseite   -  Kontakt  -  Artikel über das EM im Wikipedia  -  Lageplan   

 

Esperanto-Jugend

Nähere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Esperanto-Jugend.

 

Esperanto in Österreich unterstützen , mit oder ohne Mitgliedschaft 
 

Ideen-Garten

Wenn Sie Ideen oder konkrete Vorschläge haben, um Esperanto in Österreich zu fördern, besuchen Sie unseren Ideen-Garten.


Yahoo-Liste "Austraj-Esperantistoj"  

 Die Diskussionsliste in Esperanto für alle Interessierte aus dem In- und Ausland: Austraj-Esperantistoj  

Um diese Liste zu abonnieren, senden Sie eine leere Mail an: austraj-esperantistoj-subscribe@yahoogroups.de 


Nützliche Links 

Internationale Organisationen, Esperanto in den Nachbarländern, Veranstaltungskalender, Diskussionslisten, Trovanto


Informationsmaterial 

Faltblätter (Folder), DVDs, Info-Blätter und anderes können Sie sich auf dieser Seite ansehen, herunterladen oder bestellen.

 

Veranstaltungen


FOIRO: Esperanto-Kleinanzeigen

 

Umfrage des Österr. Esperanto-Verbandes

 

Infos für Aktive

  

In Kontakt bleiben...

Haben Sie jetzt keine Zeit zum Esperanto-Lernen, wollen aber trotzdem auf dem Laufenden bleiben und eventuell die Arbeit für Esperanto unterstützen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

1. Mitgliedschaft im Österreichischen Esperanto-Verband (nähere Informationen), oder

2. "Unterstützer des Österreichischen Esperanto-Verbandes", ohne Vereinsmitgliedchaft (nähere Informationen), oder

3. Abonnieren der kostenlosen Yahoo-Gruppe "Austraj Esperantistoj"; diese bietet Ihnen Neuigkeiten und Diskussionen über Esperanto mit dem Schwerpunkt Österreich; die einzelnen Beiträge sind entweder in Deutsch oder in Esperanto, manchmal zweisprachig (http://de.groups.yahoo.com/group/austraj-esperantistoj/).

4. Abonnieren der Zeitschrift "Esperanto aktuell" des Deutschen Esperanto-Bundes. Diese erscheint sechsmal jährlich in Zusammenarbeit mit der Deutschen Esperanto-Jugend und dem Österreichischen Esperanto-Verband. Die Artikel sind teils in Deutsch und teils in Esperanto, manchmal zweisprachig. Blinde und Sehbehinderte erhalten auf Wunsch eine vorlesefreundliche Textversion als RTF-Datei ohne Grafiken aber mit Bildbeschreibung. Verknüpfung zur entsprechenden Internetseite des Deutschen Esperanto-Bundes